2. ASAM Benefizgala zugunsten der Leukämiehilfe Ostbayern

Am 14. Oktober ist es wieder so weit: Zum zweiten Mal wird zugunsten der Leukämiehilfe Ostbayern e.V. die ASAM Benefizgala in Straubing veranstaltet. Organisiert wird der exklusive Gala-Abend mit 4-Gänge-Menü und einem illustren Rahmenprogramm von Bauträger Thomas Gerl und Architekt Franz Bast. Der Erlös kommt dem Bau des Patientenhauses auf dem Gelände des Universitätsklinikums Regensburg zugute. Die geladenen Gäste erhalten gegen eine Spende in Höhe von 222 Euro an die Leukämiehilfe ihre Einlasskarten. „Sämtliche Kosten werden wieder von uns getragen. So können Sie sich sicher sein, dass Ihre Spende zu 100 % an das Patientenhaus fließt.“, heißt es in dem Einladungsschreiben.

Die erste ASAM-Gala im vergangenen Jahr konnten die Initiatoren Thomas Gerl und Franz Bast bereits als vollen Erfolge verbuchen. Dank der großen Spendenbereitschaft wurde der Leukämiehilfe Ostbayern ein Spendenscheck in Höhe von 54.000 € übergeben. „Mit Franz Bast und Thomas Gerl haben wir zwei besonders treue Begleiter, die keine Mühen scheuen, Spenden zu akquirieren“, so Professor Dr. Reinhard Andreesen, Vorsitzender der Leukämiehilfe e.V.