Kunsttherapie für Kinder

Von 2010-2015 ermöglichte die Leukämiehilfe Ostbayern jungen Krebspatienten der KUNO-Klinik am Universitätsklinikum Regensburg eine Mal- und Kunsttherapie. Dies soll den Kindern und Jugendlichen helfen, ihre Erfahrungen, Gefühle und Ängste während der langen Klinikaufenthalte besser verarbeiten zu können. Seit 2016 wird dieses Projekt nun vom Verein zur Förderung krebskranker und körperbehinderter Kinder (VKKK) finanziert.

„Hoffentlich ist am Dienstag wieder Maltherapie“
Jeden Dienstag kommt die Kunsterzieherin Regina Hellwig-Schmid ins Uniklinikum, um auf Station mit den Kindern zu malen und zu basteln. Auch die Eltern werden mit einbezogen, um für ein paar Momente die Kliniksituation ausblenden zu können.
Für die meisten kleinen Patienten der Kinderkrebsstationen ist die Maltherapie bereits fester Bestandteil der Klinikaufenthalte geworden.

Kalender und Postkarten: Jeder Kauf ist eine Spende

Die schönsten Werke der letzten Jahre stellte die Leukämiehilfe Ostbayern in einem Geburtstagskalender und einem Postkarten-Set zusammen. Jahreszeitliche Motive finden sich dabei ebenso wieder wie Naturbilder und Fantasiefiguren. Kalender und Postkarten wurden im November 2014 präsentiert und können in den Buchhandlungen Bücher Pustet in Regensburg käuflich erworben werden (Kalender: 10 Euro, Postkarten-Set 6 Euro). Wer lieber telefonisch bestellen möchte, kann sich immer vormittags an die Geschäftsstelle der Leukämiehilfe Ostbayern wenden (Telefon: 0941 944-5341). Die Einnahmen aus dem Verkauf fließen zurück in die Kunst- und Maltherapie am UKR.