LEO-Sportzentrum Förderer LEO-Sportzentrum

LEONET spendet 2. 000 Euro für LEO-Sport

Über LEONET: regional, verlässlich, stark.
Das Technologie-Unternehmen mit Hauptsitz Teisnach in Niederbayern ist seit über zwölf Jahren auf dem bayerischen Breitbandmarkt aktiv – seit dem Sommer 2021 unter dem Namen LEONET. Aus einem inhabergeführten Pionierbetrieb hat sich ein mittelständisches und finanzkräftiges Unternehmen mit über 100 Mitarbeiter*innen entwickelt.
Aktuell erstrecken sich die von LEONET gebauten und betriebenen Glasfasernetze in Bayern auf über 3.500 Kilometer. Sie verlaufen durch 190 Kommunen in 20 Land-kreisen. Über 25.000 zufriedene Privat- und Geschäftskund*innen nutzen bereits die Telefon- und Internetdienste von LEONET, und täglich werden es mehr.

Warum wir spenden:

Wir halten das geplante Modellprojekt LEO-Sport für besonders geeignet, den an Blutkrebs erkrankten Menschen eine bestmögliche Therapie zu gewährleisten. Wir kommen aus der Region, wir kommen aus Teisnach im Bayerischen Wald. Unser Firmengrundsatz lautet: Aus der Region für die Region. Bewegung, Bildung und ehrenamtliches Engagement sind uns wichtig. Deswegen treten wir als Sponsor bei lokalen Sportvereinen auf oder spenden an gemeinnützige Organisationen wie lokale Freiwillige Feuerwehren und Schulen.

 

Die Leukämiehilfe Ostbayern sagt DANKE für den kurzen Einblick in die Firma und die großartige Unterstützung unseres neuen Pilotprojektes - den Bau eines Bewegungszentrums "LEO-Sport"!