Aktuelles

„Blasmusik im Biergarten“ zugunsten der Leukämiehilfe Ostbayern e.V.

Benefizabend zum Schmalhofer-Abschied am Sonntag ab 17 Uhr im Bischofshof am Dom

Zu böhmischer Blasmusik vom Feinsten laden Monika und Herbert Schmalhofer am kommenden Sonntag um 17 Uhr in den Innenhof des Bischofshof am Dom. Der gastronomische Erlös des Abends und die Spenden der Gäste gehen an die Leukämiehilfe Ostbayern. Der Eintritt ist frei. Reservierungen sind unter Tel. 0941/5941010 oder per E-Mail unter restaurant(at)hotel-bischofshof.de erwünscht.

Mehr als drei Jahrzehnte sorgte sich das Pächterehepaar um das Wohl der Gäste. Ende September werden sich „die Schmalhofers“ aus dem Bischofshof am Dom verabschieden. Bevor sie endgültig „Servus“ sagen, laden sie am Sonntag ab 17 Uhr zu einem Benefizabend mit der Kapelle „Böhmisches Herzblut“ ein und setzen gemeinsam mit Musikanten aus verschiedenen Kapellen – mit dabei Schwiegersohn Peter Birnthaler –  ein doppeltes Zeichen: für die böhmische Blasmusik vom Feinsten unter der Leitung von Christian Höcherl, Solotrompeter der Dresdner Philharmoniker. Gesanglich werden Lisa Grießl und Norbert Roßmann auftreten. Organisiert hat das musikalische Arrangement Sigi Feldmeier. „Gemeinsam mit unseren Gästen wollen wir an diesem Abend etwas Gutes tun“, erklären Monika und Herbert Schmalhofer: „Unser Erlös und die Spenden der Gäste gehen an die Leukämiehilfe Ostbayern e.V., eine Organisation, die uns ans Herz gewachsen ist.“ Die erste Stunde wird „Böhmisches Herzblut“ konzertant spielen, ab 18 Uhr sorgen die Musiker für gemütliche Stimmung beim Abendessen.

Foto: Böhmisches Herzblut